19 Feb 2020

Am 24. Januar wird in Rumänien an den Zusammenschluss der Fürstentümer erinnert – damit erschien 1859 ein neuer Staat auf der europäischen Landkarte. Zu diesem Feiertag waren die JOYO-Kinder Gastgeber: Sie luden ihre Eltern und Großeltern auf ein Folklore-Konzert im Bukarester Nationalen Kinderpalast ein. Alle freuten sich über den Gesang der Gruppe „Românașul“ („Kleiner Rumäne“).

Mehr über diesen Feierteg erfuhren die Kinder auf einem Workshop im sozialen Tageszentrum „Casa Florian“ der Fundația JOYO.

Distribuie:

Parerea ta conteaza pentru noi